Kennzeichen DO - Medienwerkstatt e.V.
Kennzeichen DO - Medienwerkstatt e.V.

Unsere Projekte 2001

Aktivitäten 2001

Projekt "Nutzerinitiative OK"
Projekt Entwicklung eines Drehbuches
Projekt "Umweltmagazin Dortmunder Agenda e.V."
Projekt "Spurensuche mit dem Initiativkreis Kultur, Politik und Geschichte e.V."
Projekt "Schweigen ist feige"
Projekt: Terror in den USA
Gefahr durch Tiefflug
Zeitzeuge - Robert Gardes
Projekt: "AWO Asseln - SMASH"
Projekt "Gegen Gewalt in der Gesellschaft"
Kennzeichen DO - Das Magazin 138 - 146

 

Aktivitäten 2001

Projekt "Nutzerinitiative OK"

Die Befürchtung, dass es durch die Umstrukturierungen der Offenen Kanäle zu einer Einschränkung der Vielfalt und Freiheit der Beiträge kommt, hat zu dem Projekt "Nutzerinitiative OK" geführt. Im Rahmen dieses Projektes entstanden Filmbeiträge, Studiogespräche zwischen Politikern, Betreibern und Nutzern sowie weitere öffentlichkeitswirksame Maßnahmen. Kennzeichen DO wirkt bei der Planung, Organisation und Durchführung all dieser Aktionen bezüglich der "Zukunft des Oks" mit.

 

Projekt Entwicklung eines Drehbuches

Aufgrund einer externen Anfrage stand Kennzeichen Do bei der Entwicklung eines Drehbuches bis hin zur Fertigstellung eines Films beratend zur Seite.

 

Projekt "Umweltmagazin Dortmunder Agenda e.V."

Aus dem Dokumentationsseminar zum Thema Agenda - Forum entstand das Umweltmagazin.

 

Projekt "Spurensuche mit dem Initiativkreis Kultur, Politik und Geschichte e.V."

Im Rahmen dieses Projektes entstanden verschiedene Dokumentationen:

Elisabeth Niehues - eine Oase der Menschlichkeit in unmenschlicher Zeit

Zum Reichseinsatz nach Dortmund

Dortmunder Zeitzeugen (Roger Cahuzac) berichten über die Zeit von 1933 bis 1945

Zum "Reichseinsatz" nach Dortmund - Begegnung mit französischen Zwangsarbeitern.

Abschließend entstand eine umfangreiche Dokumentationsmappe zum Thema.

 

 

Projekt "Schweigen ist feige"

Unter diesem Titel wurden verschiedene themenorientierte Beiträge erstellt:

Schweigen ist feige - Vier Jahrzehnte Ostermarsch

Schweigen ist feige - Schulgespräch zum Thema 60 Jahre Pogrom

Schweigen ist feige - Dortmunder Zeitzeugen berichten 1933 - 1945 Roger Cahuzac

Schweigen ist feige - Dortmunder Zeitzeugen berichten 1933 - 1945 Emil Brune

 

 

Projekt: Terror in den USA

Diese beiden Projekte überschnitten sich zeitlich. Aufgrund der Ereignisse vom 11. September 2001 hat Kennzeichen Do eine Reihe von Studiogesprächen zum Thema Gewalt sowie der "neuen" weltpoltischen Situation durchgeführt.

 

Gefahr durch Tiefflug

Gemeinsam mit der Schutzgemeinschaft Fluglärm entstand im Rahmen eines Projekttages eine Filmdokumentation

 

Zeitzeuge - Robert Gardes

Der 1.Teil dieses Projektes (siehe Zeitzeugen) ist unter Mithilfe von Kennzeichen Do abgeschlossen. Eine genauere Erläuterung erfolgt jedoch erst nach Abschluß des Gesamtprojektes.

 

Projekt: "AWO Asseln - SMASH"

Als die Jugendfreizeitstätte "SMASH" in Dortmund Asseln geschlossen werden sollte, wurden die Jugendlichen des Stadttteils aktiv. Im Rahmen eines Film- und Schnittkurses erlernten sie die grundlegenden Fertigkeiten, um einen eigenen Film zur "Rettung ihrer Jugendfreizeitstätte" zu erstellen. Der Erfolg stellte sich nach kurzer Zeit ein.

Die technische und gestalterische Begleitung durch Kennzeichen DO führte letztendlich nicht nur zum Fortbestand dieser Einrichtung, sondern auch zum weiteren Bestehen einer "Film- und Fernsehgruppe" im "SMASH".

 

Projekt "Gegen Gewalt in der Gesellschaft"

 

Kennzeichen DO - Das Magazin 138 - 146

Hier finden Sie uns

Kennzeichen DO - Medienwerkstatt e.V.

Hollandstr. 83

44309 Dortmund

Kontakt

Bürozeiten

Dienstag ab 18 Uhr

Rufen Sie einfach an

+49 231 200 8980

oder info@kennzeichen-do.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kennzeichen DO - Medienwerkstatt e.V.